Praxis für Hautgesundheit und Medical Wellness  
Dresden  

Wirkungsweise von AHA und BHA

Verminderung übermäßiger Haftung von Hornzellen auf der Haut und in den Poren durch Hemmung der verantwortlichen Enzyme. Das Hautbild wird gleichmäßiger und feiner. Es entstehen weniger Mitesser und Pickel.

Anregung der natürlichen Hauterneuerung und Steigerung des Hautstoffwechsels. Sonnenbedingte Zellschäden nehmen ab, die Hautzellen bilden vermehrt wasserbindende Hyaluronsäure sowie elastische und kollagene Fasern. Die Haut wird geschmeidiger und widerstandsfähiger. Die Spannkraft der Haut verbessert sich.

Die oberflächlich wirkende hochkonzentrierte Fruchtsäure AHA (Alpha-Hydroxysäure)  oder das Kombipeeling mit BHA wird unter Aufsicht für einige Minuten auf die Haut aufgetragen. Übermäßige Verhornung der Haut normalisiert sich, Hauterneuerung und Hautstoffwechsel werden stimuliert. Dies ist nicht nur für ästhetische, sondern auch für medizinische-dermatologische Fragestellung interessant.


EINSATZGEBITE 

  • Pickel und Mitesser /Akne vulgaris und Komedonenakne
  • Hyperpigmentierung (braune Flecken)
  • Postinflamatorische Rötungen
  • UV-Schäden (aktinische Keratozen)
  • alterungsbedingte glanzlose, raue Haut

 


KONTRAINDIKATIONEN

  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Krebserkrankung/Chemotherapie
  • Verletzungen, Entzündungen, Dermatitis

 


NEBENWIRKUNGEN

  • Rötung und Wärmegefühl
  • Spannungsgefühl (vorübergehend)
  • Leichte Schälung der Haut ist möglich

 


WICHTIG AM TAG DES PEELINGS

  • Rasur und Waxing vermeiden
  • kein After Shave oder Parfum
  • keine Produkte mit AHA oder BHA
  • kein Sport oder Schweißtreibende Tätigkeiten
  • keine Sauna/Solarium (keine Sonnenbäder)
  • Sonnenschutz während der gesamten Länge der Behandlung
  • Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!



E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram